Logo der Universität Wien

Film- und Buchempfehlungen

Filme

anderswo daheim

Chancen und Herausforderungen der multikulturellen Gesellschaft

Die neun Filme dieser DVD beleuchten unterschiedliche Aspekte von Heimat und Fremde. Sie handeln von der Begegnung mit anderen Kulturen, von Ängsten und Vorurteilen und von deren Überwindung. Sie greifen Themen wie Flucht, Migration, Nationalismus und Patriotismus auf.

Auf der DVD finden sich Filme für alle Schulstufen, von der Volksschule bis zur Sekundarstufe II.

Besonders hinweisen möchten wir auf den Film Eine Giraffe im Regen zum Thema Flucht, geeignet für Menschen von 8 bis 88.

Zu den einzelnen Filmen gibt es ausführliches didaktisches Begleitmaterial auf dem Rom-Teil der DVD.

Eine Beschreibung der einzelnen Filme und die Bestellmöglichkeit der DVD finden Sie hier: http://www.baobab.at/anderswo-daheim

 

****

 

"TRAIN OF HOPE EIN PORTRAIT DER MENSCHLICHKEIT" (VON ANNA IXY NOEVER)

AUF DVD ERHÄLTLICH!!!

 

****

 

Bücher

 

Anna Gansbergen / Ludger Pries / Juliana Witkowski (Hg.)

Versunken im Mittelmeer? Flüchtlingsorganisationen im Mittelmeerraum und das Europäische Asylsystem

Bielefeld; transcript Verlag; 2016

 

Simon Hadler

Die Angst vor dem 'Ansturm'. Fakten und Schicksale: Basiswissen für die laufende Asyl-Debatte - eine Momentaufnahme, die bleibt.

Carl Hanser Verlag, München 2015

 

Klaus Hofstätter, Herbert Langthaler (Hg.)

Well. Come! Literarische und fotografische Porträts von jugendlichen  Flüchtlingen und ihren Patinnen und Paten.

Wien, Mandelbaum-Verlag 2011; ISBN: 978385476-371-0

 

Saskia Koppenberg

Die Gestaltung der Grundversorgung in Österreich.

Wien: Internat. Organisation für Migration, Länderbüro Wien; 2014

 

Michael Landau

Solidarität - Anstiftung zur Menschlichkeit

Brandstätter (2016), 192 Seiten, € 22,90 

 

Herbert Langthaler, Susanne Gratzl, Maria Hinterlehner u.a. (Hg.)

tandem. Polizisten treffen Migranten. Literarische Protokolle.

Wien, Verlag: Mandelbaum; 2006; ISBN-10: 3854761775, ISBN-13: 978-3854761778

 

Tillmann Löhr

Schutz statt Abwehr – Für ein Europa des Asyls: Für ein Euopa des Asyls (WAT).

Berlin, Verlag Klaus Wagenbach; 2010; ISBN-10: 3803126282; ISBN-13: 978-3803126283

 

Karl-Heinz Meier-Braun

Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl.

München, Verlag: C.H.Beck; Auflage: 2., aktualisierte Auflage 2015; ISBN-10: 340668355X; ISBN-13: 978-3406683558

 

Peripherie Nr. 138/139/2015

Dis-Placement: Flüchtlinge zwischen Orten

Verlag: Westfälisches Dampfboot, Münster 2015; ISBN: 978-3-89691-840-6

 

Tobias Pieper

Die Gegenwart der Lager: Zur Mikrophysik der Herrschaft in der deutschen Flüchtlingspolitik.

Münster, Verlag: Westfälisches Dampfboot; 2. Auflage 2008

 

Pro Asly (Hg.)

(Mit Vorwort von Ilija Trojanow)

Aufnehmen statt abwehren: Flucht, Asyl und zivilgesellschaftliches Engagement

Karlsruhe, Verlag: Loeper, 2011

 

Schmidinger, Thomas (Hg.)

Vom selben Schlag. Migration und Integration im niederösterreichischen Industrieviertel.

Wiener Neustadt; Verein Alltag Verlag 2008; ISBN: 978-3-902282-17-0

 

Renate Sova, Ursula Sova, Folgert Duit (Hg.)

Dorthin kann ich nicht zurück. Flüchtlinge erzählen

Wien Promedia, 2012 (3.Auflage 2015)

 

Paul Tiedemann  

Flüchtlingsrecht: Die materiellen und verfahrensrechtlichen Grundlagen Taschenbuch

Berlin, New York; Verlag: Springer; 2015

 

UNHCR Handbuch für Schulen - Flucht & Traumatisierung

Download:

http://www.unhcr.at/fileadmin/user_upload/dokumente/06_service/unterrichtsmaterialien/UNHCR_Traumahandbuch_WEB_neu.pdf

 

 

 

****

 

Radiosendungen

Im Freien Radio Freistadt ist eine neue Sendereihe entstanden: "Ankommen in Oberösterreich". Die Sendereihe ist ein Angebot für Engagierte im Asylbereich. Die einzelnen Sendungen bieten wichtige rechtliche Informationen, aber auch Themen wie Sprachförderung oder Umgang mit Traumatisierungen werden behandelt.


Die Inhalte der einzelnen Sendung sind analog zu den Modulen der „Informationsschiene für freiwillig Engagierte im Asylbereich“, eine Vortragsreihe, die von der Integrationsstelle OÖ angeboten wird. In den Sendungen sprechen Expertinnen und Experten aus dem Pool der Intergrationsstelle OÖ.

Hier kann die Sendereihe angehört, eingebettet und/oder weiterverbreitet werden: https://cba.fro.at/series/ankommen-in-oberoesterreich 

 

****

 

Cafe VoZo
Stadt als gemeinsamer Raum

Teresa Schwind portraitiert die letzten Tage eines selbstorganisierten Kulturcafes in Wiens groesster Asylunterkunft

In der Vorderen Zollamtsstrasse 7, einem leerstehenden Verwaltungsgebaeude im Zentrum Wiens, fand von 2. bis 11. Oktober 2015 das urbanize! Festival statt, waehrend im Gebaeude zeitgleich Wiens groesste Notunterkunft mit bis zu 1.500 Fluechtlingen eroeffnet wurde. In dieser ebenso ungeplanten wie ungewoehnlichen Situation versuchte urbanize! Stadttheorie in solidarische Praxis zu verwandeln: Gemeinsam mit dem Roten Kreuz, den Festivalgaesten, dem urbanize! Publikum und den Menschen vor Ort mutierte die Festivalzentrale zu einem Raum fuer Begegnung, Austausch und der gemeinsamen Arbeit an einer unmittelbaren Verbesserung der Aufenthaltsqualitaet im Haus (...)

jetzt anhören!

Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Universitätsstraße 7
4. Stock
A-1010 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0