Logo der Universität Wien

JuMuW: Jugendforschungswerkstatt Multikulturelles Wien. Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zu interkulturellem Lernen und multikulturellen Lebenswelten für Jugendliche und von Jugendlichen in Wien

JuMuW war eine Forschungs-Bildungs-Kooperation und leistete einen Beitrag zu Interkulturellem Lernen in Wiener Mittelschulen in drei Phasen:

1) Sozialwissenschafter/innen und Lehrerinnen aus zwei Schulen erarbeiteten in Phase I ein Konzept zum Umgang mit Diversität, die „Jugendforschungswerkstatt“. Interkulturelles Lernen verband sich dabei mit forschendem Lernen. Alle Beteiligten gingen dabei von der anthropologischen Erkenntnis aus, dass Jugendliche, unabhängig von ihrer Herkunft, immer multikulturell sind (Amit-Talai 1995).

2) Dieses Konzept wurde in Phase II mit 12-16 jährigen Schüler/innen aus den Wiener KMS Kinzerplatz und KMS Steinergasse innerhalb eines Schuljahrs umgesetzt. Zunächst vertieften die Schüler/innen ihre Alltagskompetenzen in Richtung Forschungskompetenzen durch das Erproben sozialwissenschaftlicher Methoden, das Erlernen anthropologischer Sachverhalte und das Ausbauen von Sozialkompetenz. Dann erforschten die Schüler/innen aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln ihr Verhalten in Schule und Freizeit und Wien als Lebensraum. Dabei entstanden ethnographische Fallstudien, die auch für die erwachsenen Beteiligten neue Erkenntnisse lieferten. In einem Juniorforscher/innenkongress präsentierten die Schüler/innen ihre Ergebnisse einem größeren Publikum aus Mitschüler/innen, Eltern und anderen Interessierten.

3) In Phase III arbeiteten Wissenschafter/innen und Lehrer/innen die Erkenntnisse so auf, dass sie praktisch und nachhaltig nutzbar gemacht wurden, u.a. in Form von Unterrichtsmaterialien. Alle Phasen wurden im Internet dokumentiert. Die kultur- und sozialanthropologischen, bildungswissenschaftlichen und unterrichtspraktischen Ergebnisse wurden öffentlichkeitswirksam verbreitet.

 

Laufzeit: 01.02.2011 - 31.01.2013

Leitung: Thomas Fillitz und Anna Streissler

Fördernde Institution: Sparkling Science (BMWF)

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen: Anna Streissler, Ulrike Davis-Sulikowski, Alexander Meitz, Nadja Rossmanith, Gregor Jakob, Anna Wohlesser

Kooperationspartner/innen: KMS Kinzerplatz, KMS Steinergasse, Kinderbüro der Universität Wien, ZML FH Joanneum, PH Wien

Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Universitätsstraße 7
4. Stock
A-1010 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0